Kategorie-Archiv: Blogbezogen

HAPPY NEW YEAR 2016!

Happy New Year 2016!Ich wünsche allen Blog-Lesern und spontanen Besuchern hier ein «knallendes» neues Jahr!

Die Karte mit einem eigenen Sujet an diverse Freunde ist mittlerweile kaum mehr weg zu denken und solange ich weiterhin so tolles Feedback erhalte und Freude daran habe, diese zu erstellen, wird es auch so bleiben. Es wird auch Ende 2016 wieder eine Neujahrskarte geben!

Das Jahr ging wie immer schnell vorbei und doch erlebte ich so unglaublich viel und durfte tolle neue Orte entdecken – sei es mit meiner Freundin oder natürlich auf dem Bike! Der Tiefpunkt war sicher mein Bikeunfall und die dann gut 12 Wochen ohne Biken, bis das mehrfach gebrochene Schlüsselbein wieder belastbar war. Im kommenden Jahr kommen dann die Titanteile wieder raus und zum Glück fällt dann die Genesung hoffentlich wesentlich kürzer aus. Aber am Ende muss ich ja froh sein, verlief nun bisher alles so reibungslos!

Entsprechend steht im kommenden Jahr mein Sabbatical an und es gibt sicher ein paar Monate lang viele tolle Erlebnisse auf dem Bike irgendwo auf dieser Welt – ich freu mich!

Nun ja, es muss nicht immer weit gehen um tolles zu erleben. Die Berichte dazu blieben bisher hier einfach aus. Aber wie jedes Jahr muss man sich ja noch Raum für Vorsätze frei halten – es wird besser im 2016, versprochen! Viele Eindrücke gibt’s auf meinem Instagram-Account oder gleich hier in der rechten Spalte auf der Hauptseite…

Zuletzt noch dies, seit gut einem Monat haben wir zwei Katzen und die halten uns hier schön auf Trab, machen aber auch sehr viel Freude – demnächst sicher auch hier mal ein paar Bilder davon…

HAPPY NEW YEAR 2015!

Happy New Year 2015!Ich wünsche allen Blog-Lesern und spontanen Besuchern hier ein «bombastisches» neues Jahr!

Auch dieses Jahr ist wieder eine Neujahrskarte entstanden und an Freunde verschickt worden. Einige kamen noch in den Genuss des Sujets als echte Tischbombe mit den besten Wünschen fürs neue Jahr! Ich habe immer wieder viel Spass daran, eine neue Karte zu kreieren und in der digitalen Welt auch mal wieder was physisch an die Freunde zu versenden.

Ich blicke auf ein tolles 2014 zurück, wenn auch das Ende im Geschäft ein wenig gar hektisch war! Das ich meinen 40. ebenfalls feiern durfte beurteile ich ebenfalls positiv, auch wenn die Erfahrungswerte noch gering sind im neuen Alter :-) Leider war’s hier im Blog wieder ruhiger als gehofft, aber auch im neuen Jahr wird es Bikeprojekte geben und das eine oder andere findet sicher noch hierher. Einen speziellen, biketechnischen Rückblick werde ich noch folgen lassen… In diesem Sinne, allen einen guten Start und bis bald im 2015!

Redesign abgeschlossen

Blog RedesignIch hoffe mal, der Eine oder Andere hat es schon gemerkt, dass mein Blog erstens in einem neuen Erscheinungsbild daher kommt und zweitens und dies ist wohl noch wichtiger, es auch stets mal wieder Beiträge gibt. Bereits Anfang Mai hatte ich mal das «Theme» upgedatet und zwischenzeitlich noch die eine oder andere Anpassung vorgenommen. Das Design ist nun abgeschlossen und mir gefällt es mittlerweile sehr gut. Das Design passt auf Tablets und Smartphones ebenfalls.

Einige Inhalte im Sinne von Hauptseiten werde ich noch Ergänzen, bezüglich der Integration der Trainingsdaten bin ich noch nicht vollends zufrieden und das letzte Instagram-Foto macht noch ab und zu Schwierigkeiten – hier finde ich vielleicht noch ein zuverlässigeres Plugin. Nun liegt es an mir, weiterhin spannende, interessante, amüsante, faszinierende und kurzweilige Beiträge zu veröffentlichen. Natürlich werden die Hauptthemen das Biken sowie die Fotografie sein – zweite kommt aktuell ein wenig zu kurz. Also, freue mich auf weitere Besuche und Kommentare!

Update abgeschlossen!

Blog LogoDiese Tage habe ich endlich mal meinen Blog upgedatet: Alles neu macht der Mai oder so! Der alte Blog war eingeschlafen, die Webseite nicht mehr up to date, es gab immer wieder Probleme. Nun hoffe ich, mit dem neuen Aussehen, kommen auch wieder mehr Inhalte.

«Hier soll es wieder lebendiger werden und regelmässige Einträge folgen!»

Das «Theme», wie die Vorlagen unter WordPress heissen, bietet vieles an, nur wenig musste ich anpassen – dies soll auch so bleiben und gefällt mir recht gut. So laufen die Updates hoffentlich problemlos, das Lesen ist auf Tablets und Smartphones angenehm und Inhalte sind für mich rasch online gestellt.

Noch ist nicht alles fertig, siehe vor allem die weiteren Seiten, aber das wird die Tage noch werden. Ich hoffe also, es kommen wieder viele Besucher, die Beiträge finden interessierte Leser, die Fotos begeisterte Betrachter! Für Feedback bin ich natürlich immer offen und die Kommentarfunktion darf aktiv genutzt werden.

HaPpY nEw YeAr 2014!

Happy New Year 2014!

Wenn es auf diesem Blog im vergangenen Jahr auch sehr ruhig geworden ist, möchte ich den Lesern alles Gute fürs neue Jahr wünschen: Happy new year 2014!

Natürlich wurde auch auf diesen Jahreswechsel hin wieder eine eigene physische Neujahrskarte erstellt, gedruckt und versandt, resp. wird sie wohl die Tage in den Briefkästen landen. Nach vielen Ideen, entschied ich mich dann für eine Leuchtschrift mit bengalischen Zündhölzli der Jahreszahl «2014».

Ich bin davon überzeugt, dass in diesem Jahr wieder mehr los sein wird, schliesslich stehen ein paar spannende Dinge im Bike-Bereich an, über die ich hier ausführlicher berichten möchte…

HaPpY nEw YeAr 2013!

Happy New Year 2013!
Ich wünsche mit ein wenig Verspätung allen Bloglesern noch alles Gute fürs neue Jahr: Happy new year 2013!

Ende 2011 entschied ich mich, nebst allen elektronischen Medien mal wieder «back to the roots» zu gehen und meine Neujahrsgrüsse auf einer physischen Karte per konventioneller Post zu versenden. Klar war dabei, dass ich das Sujet selbst fotografiere und gestalte. Da kurz davor, der Fokus auf fliegenden Früchten in Gläser stand, war das Sujet für die Neujahrskarte 2012 mit dem fallenden Korken in ein Champagnerglas ziemlich logisch als Folge.

Dieses Mal war’s dann schwieriger, doch gaben bestimmte Umstände auch heuer das Sujet wieder ein wenig vor. Ich überlegte nämlich zu lange, was es werden konnte und so klappte es mit dem Druck nicht mehr rechtzeitig, für den Versand im alten Jahr. Also war vor wenigen Tagen klar, es muss eine Karte werden, die darauf hinweist, dass der Jahreswechsel eigentlich schon Vergangenheit ist. Ein bereits abgebrannter Vulkan, mit den besten Neujahrswünschen war die Folge…

Der Druck sollte die Tage fertig sein und dann geht’s ab auf die Post: Allen anderen, auf diesem Wege ebenfalls die besten Wünsche fürs bereits begonnene 2013!

Neue Bilder im «Header»

«I am new» LogoIch stellte heute fest, dass auf meinen bisherigen Bildern im Header oben, immer noch das alte Bike zu sehen ist und merkte dann, dass diese Bilder seit der Logo- und Header-Anpassung im 2010 statisch blieben. Grund genug, neue Bilder aufzuschalten und die alten mal wegzunehmen. Klar ist, dass nun natürlich welche aus dem Himalaya folgen… Nikon’s «I am»-Schriftzug gefällt mir immer noch gut und somit bleibt der Rest vorerst mal so wie bisher.

Am Ruhetag zog es mich in die Höhe mit dem Bike auf dem Buckel für einen genialen Downhill. (Foto by Esther)Am Ruhetag zog es mich in die Höhe mit dem Bike auf dem Buckel für einen genialen Downhill. (Foto by Esther)

Faszinierender Ausblick beim Aufstieg auf der Einfahrrunde nach Hemis Shukpachan.Faszinierender Ausblick beim Aufstieg auf der Einfahrrunde nach Hemis Shukpachan.

Ebenfalls am Ruhetag, gleich beim Start in den Downhill runter zum Camp. Noch vor meinem einzigen Sturz… ;-)Ebenfalls am Ruhetag, gleich beim Start in den Downhill runter zum Camp. Noch vor meinem einzigen Sturz… ;-)

Kurze Aufstieg und Downhill für eine Fotosession nach Phuang – war steiler als es aussieht ;-)Kurze Aufstieg und Downhill für eine Fotosession nach Phuang – war steiler als es aussieht ;-)

Mit dem Bike zum Yalung Nyau La (5'430m) und dann zu Fuss zum Yalung Nong (6'080m): Mein erster 6'000er!Mit dem Bike zum Yalung Nyau La (5'430m) und dann zu Fuss zum Yalung Nong (6'080m): Mein erster 6'000er!

Kurze Fotosession in der Nähe von Phuang auf einem Hügel während einer Pause.Kurze Fotosession in der Nähe von Phuang auf einem Hügel während einer Pause.

Fotos/Effekte wieder verfügbar

Symbol WordPress UpdateEs war nun einige Zeit ruhig hier. Unter anderem kämpfte ich noch mit einem Software-Problem und fand einfach keine Lust und Zeit dem nachzugehen. Nun sollte wieder alles laufen und auch die «Lightbox-Effekte» auf den alten Seiten klappen wieder, so dass alle Fotos abrufbar sind. Die Tage werden nun noch einige Berichte nachgereicht und es stehen einige spannende Projekte an… Danke für euer Verständnis.

«Äs guets Nöis»

HaPpY nEw YeAr!Bereits sind wir im 2011 angekommen und ich wünsche allen Bloglesern «äs guets Nöis» und bedanke mich für die zahlreichen Besuche, Kommentare und Feedbacks im letzten Jahr. Der Blog soll auch dieses Jahr aktiv bleiben und es wird bestimmt rund um’s Biken wieder einige Posts geben, schliesslich geht «Bruno vs Thomas» noch bis im August. Auch die Fotografie soll aber im 2012 2011 wieder verstärkt hier in Erscheinung treten…

Ich hoffe, Ende 2011 kann ich ebenfalls ein so begeisterndes Fazit ziehen wie jetzt, nach dem das 2010 der Vergangenheit angehört. Es war für mich ein tolles Jahr und das Highlight war mein Island-Tripp, meine erste Teilnahme am Nationalpark Bike-Marathon bleibt als aussergewöhnliches Erlebnis ebenfalls in Erinnerung, ich wurde zum zweiten Mal Götti, neuer Job und ganz viele andere tolle Erleb- und Ereignisse.

Ich freu mich auf ein spannendes Jahr und wünsche allen nur das Beste für Ihr 2011!

Neuer Blog-Header

«I am Thomas Alder» LogoHeute fand ich, dass es wiedermal an der Zeit ist, auf meinem Blog was zu ändern und den schon länger gleichen «Header» auszutauschen. Ab sofort erscheint nach einem Zufallsprinzip ein anderes meiner Fotos. Inspiriert durch Nikon’s «I am»-Werbung, wurde auch der Schriftzug verändert ;-)

Für alle die Wissen wollen, was die Fotos jeweils zeigen, nachfolgend eine Übersicht mit dem aktuellen Stand – natürlich sollen die weiter ergänzt werden. Der regelmässige Leser meines Blogs, von Facebook und Twitter sollte alle Motive kennen… Weiterhin viel Spass!

Ich beim Nationalpark Bikemarathon 2010 im Engadin. Foto stammt von «alphafoto.com».Ich beim Nationalpark Bikemarathon 2010 im Engadin. Foto stammt von «alphafoto.com».

Unterhalb des Längeneggpasses im Glarnerland auf einer Biketour im November dieses Jahres.Unterhalb des Längeneggpasses im Glarnerland auf einer Biketour im November dieses Jahres.

Pause auf der Biketour «Vorderegg» an einem herrlich sommerlichen Novembertag dieses Jahres.Pause auf der Biketour «Vorderegg» an einem herrlich sommerlichen Novembertag dieses Jahres.

Biketraining bei Minusgraden, Schnee und blauem Himmel auf den Pfannenstiel am 4. Dezember 2010.Biketraining bei Minusgraden, Schnee und blauem Himmel auf den Pfannenstiel am 4. Dezember 2010.

Gewaltige Farben bei «Land-mannalaugar» auf Island, wo ich faszinierende Ferien verbringen durfte.Gewaltige Farben bei «Land-mannalaugar» auf Island, wo ich faszinierende Ferien verbringen durfte.

Bei «Dyrhólaós» auf dem 110m hohen Fels – Einer meiner Liebslingsorte beim Island-Trip 2010.Bei «Dyrhólaós» auf dem 110m hohen Fels – Einer meiner Liebslingsorte beim Island-Trip 2010.

Blick vom Norden «Snæfellsness» auf den «Snæfellsjökull» in Island, einem bekannten Gletscher.Blick vom Norden «Snæfellsness» auf den «Snæfellsjökull» in Island, einem bekannten Gletscher.

Panoramablick vom Gornergrat am 12. Februar dieses Jahres auf die Walliser Alpen mit dem bekannten Matterhorn.Panoramablick vom Gornergrat am 12. Februar dieses Jahres auf die Walliser Alpen mit dem bekannten Matterhorn.

Ein weiterer Panoramablick vom Gornergrat auf den Gornergletscher, bei herrlichem Sonnenschein Anfang Jahr.Ein weiterer Panoramablick vom Gornergrat auf den Gornergletscher, bei herrlichem Sonnenschein Anfang Jahr.