Titelbild Ueber mich

Über mich

Ich gehe mal davon aus, die meisten kennen mich, welche diese Seite besuchen. Aber wie mich die Erfahrung lehrt, gibt es auch immer wieder neue Besucher die auf Grund von Links oder Suchmaschinenergebnisse hier her finden.

«Willkommen auf meinem privaten Blog!»

Mein Name ist Thomas Alder und meine erste Homepage ging irgendwo im Jahr 1998 online in der Form einer Userdomain der damaligen Swissonline. Im jahr 2000 wurde es dann eine eigene Domain und stand Anfangs einfach das Probieren im Vordergrund, wurde später das Thema Heimkino und DVD-Listen fokussiert. Im 2007 entschied ich mich, einen Blog zu erstellen und über diverse Themen zu berichten. Der Fokus setzte sich über die letzten Jahre vor allem auf meinen Leidenschaften «Mountainbiken» und «Fotografieren» fest. Die letzten Jahre, wo die sozialen Medien aufkamen, litt der Blog dann leider stark an aktuellen Inhalten und Bilder sowie Berichte wurden meist in einer Kurzfassung über Facebook verbreitet. Ein Umstand, den ich aktuell wieder korrigieren möchte und entsprechend mein Blog einem Redesign unterzogen habe und bestrebt bin, hier wieder für Leben zu sorgen. Das Thema Webdesign interessiert mich nach wie vor, aber immer «basteln» und «reparieren» will ich auch nicht. Da ist für mich WordPress (Blogsoftware) ideal und die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten sind nach wie vor vorhanden.

«Meine Leidenschaften sind das Mountainbiken sowie Fotografieren…»

Die Hauptthemen sind meine Leidenschaften und so möchte ich hier wieder aktuelle Berichte meiner Biketouren sowie hoffentlich gelungene Fotos teilen. Beides sind Hobbies von mir, ohne professionellen Anspruch – um Weltmeister im Moutainbiken zu werden, bin ich auch schon zu alt. Ich bewege mich einfach sehr gerne in der Natur, setze mir neue Herausforderungen und gehe ab und zu gerne an meine Leistungsgrenze. Einige Wettkämpfe stehen jedoch an und über diese möchte ich hier auch zusätzlich berichten, sowie auch für mich ein kleines Log führen, was und wie unternommen wurde. Für mich ist der Sport die Möglichkeit, mich als Ausgleich zum Bürojob, fit zu halten und abzuschalten. Die Fotografie erlaubt mir kreativ zu wirken, zu experimentieren und Ereignisse festzuhalten.

Viel mehr möchte ich hier über mich nicht sagen, wer regelmässig mitliest erfährt bestimmt noch mehr in den einzelnen Einträgen. Ich wünsche allen Lesern viel Spass auf meinem Blog und bin für Feedback offen, einfach darauf los kommentieren!
Unterschrift Thomas