Rappi by Night

Zum Ende des Tages habe ich eben noch Nacht- und Panorama-Aufnahmen in Rapperswil kombiniert und hoffe, die Abend-, respektive Nachtstimmung kommt rüber. Bezüglich Belichtungszeit und Blendenöffnung kann ich noch optimieren – habe wohl zu wenig genau im Display geschaut und einen wirklichen Eindruck erst zu Hause vor dem PC erhalten…

360°-Panorama auf dem Hauptplatz in Rapperswil um 21:30 Uhr - 10 Hochformataufnahmen [Nikon D90, AF-S Nikkor 17-55mm 1:2.8G ED @ 17mm]

180°-Panorama am Hafen von Rapperswil vor dem Hotel Schwanen um 21:20 Uhr - 6 Hochformataufnahmen [Nikon D90, AF-S Nikkor 17-55mm 1:2.8G ED @ 17mm]

Wünsche allen «Sonntag-Abend-thomasalder.ch-Besuchern» eine gute Nacht!

Meine «Kochtöpfe»

Meine aktuelle Foto-Ausrüstung
Da mich bereits einige Mails erreicht haben, welche nach der Ausrüstung fragten, stelle ich mal eine Übersicht online. Wichtig ist mir dabei ein Zitat von Helmut Newton (Fotograf):

Newton sitzt im Restaurant, schaut ein paar seiner Fotos an, der Ober bewundert seine Fähigkeiten und meint: „Er habe bestimmt eine tolle Kamera!“. Darauf Newton: „Das Essen ist sehr lecker gewesen, der Koch hat bestimmt tolle Töpfe!“.

Und nun hier die aktuellen Fakten:

Gehäuse (Body) – Nikon D90 (DSLR)
–Nikon D80 (DSLR)
– Nikon Coolpix S6 (Kompakte)
Objektive – Nikon AF-S DX Nikkor 17-55mm 1:2.8G ED
– Nikon AF-S VR 70-200mm 2.8G ED-IF*
– Nikon AF-S DX VR Nikkor 18-200mm 1:3.5-5.6G ED
– Tokina AF12-24 F/4 AT-X124 Pro DX
– Nikon AF-S DX VR Micro Nikkor 105mm 1:2.8G ED
– Nikon AF DX Fisheye Nikkor 10.5mm 1:2.8G ED
Blitz – Nikon SB-600
Batteriegriff(e) – Nikon MD-D80
Zubehör – Manfrotto Stativ 055X PRO B
– Gitzo Kugelgelenkkopf GH3750QR
– Novoflex VR-System Nadalpunktadapter
– diverse Filter von B+W und Hama (Pola zirk, Grau, UV)
– Nikon ML-L3 (Fernbedienung)
– ausreichend SD-Cards und Akku’s
– Fototasche Crumpler «The Daily XL»
Bearbeitung – Adobe Photoshop CS3 Extended
– Nikon Capture NX 2
– PanoramaStudio von tshsoft.de
Archivierung – Adobe Lightroom

*bestellt und hoffentlich bald im Einsatz

Was mir noch fehlt ist eine lichtstarke Festbrennweite um die 50mm. Aber an Party’s fotografiere ich eher wenig und bisher genügte mir mein «Immerdrauf» Nikon 17-55. Mal sehen, man muss ja noch investieren können in Zukunft ;-)

Walensee bei Betlis

Ebenfalls heute war ich noch am Walensee und bei Betlis entstand dieses Panorama, welches einerseits das tolle Herbstwetter von heute zeigt, aber auch, wie tief der Schnee schon gefallen ist die letzten Tage. Eigentlich wollte ich zu den Serenbachfällen und ein paar Fotos machen. Ganz so eindrücklich waren sie mangels Wasser nicht. Man muss wohl wirklich während der Schneeschmelze dort vorbei. Nun, das geht noch ein paar Monate, aber ich schau bestimmt vorbei…

180°-Panorama über den Walensee bei Betlis - 6 Hochformataufnahmen [Nikon D90, AF-S Nikkor 17-55mm 1:2.8G ED @ 17mm]

«Nightdrive»

Cockpitaufnahme auf dem Heimweg… Cockpitaufnahme auf dem Heimweg… (Autobahn)

Eben auf dem Heimweg noch ein wenig mit der Kamera gespielt… Jaja, man kommt immer wieder auf lustige Ideen, wenn die Kamera im Auto liegt ;-) Leider ist es schwierig, die Kamera 100% stabil zu montieren um eine volle Schärfe bei längeren Belichtungszeiten im Wageninnern zu erreichen – Strassen und Fahrwerk lassen grüssen. Mir gefallen die Ergebnisse und die entstandene Dynamik trotzdem ganz gut. Nun geht’s ab in’s Bett – ohne Kamera!

snipshot – Bilder online bearbeiten

snipshot LogoEin Arbeitskollege zeigte mir heute den Link www.snipshot.com – Ein kleines Online-Bilderbearbeitungstool als reine Browser-Applikation. Gerade wer einen Blog betreibt und irgendwo unterwegs ist (Internetcafé) steht immer wieder vor der Herausforderung, die frischen Bilder aus der Kamera online stellen zu wollen und schreckt zu Recht davor ab, riesen File upzuloaden. So kann man seine Bilder schnell bearbeiten vor dem Publishen. Die wichtigsten Funktionen (Grösse, Kontrast, Bildrotation, etc.) stehen kostenlos zur Verfügung und funktionieren einwandfrei und wie sich zeigte auch schnell. Gewisse Spezialfunktionen und Filter sind jedoch kostenpflichtig, aber auch nicht zwingend im Alltag. Bestimmt ein nützlicher Link für unterwegs, wenn nicht immer ein Photoshop oder ähnliches verfügbar ist.