Alt, älter, 1907…

50er von 1907Die Kollegin fragte gestern auf einmal: „Was hast den du da für eine dreckige Münze im Portemonnaie?“. Da war ein alter Fünfzigräppler den ich wohl irgendwo auf dem Weg oder im Tessin erhalten hatte. Hatte nämlich erst gerade mein Münz ausgeleert zu Hause. Nun kurz geputzt, strahl er nun wieder… Mal sehen, was ich damit mach. Ein Vermögen hat dieser Silberling ja nicht wert – trotzdem noch cool und wäre toll zu wissen, wo dieser schon überall rumgekommen ist in diesen mehr als 100 Jahren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.