Ärger oder plötzlich verliebt auf der Strasse?

LichthupeBizmobile bietet ab sofort die Möglichkeit, mittels Java-Applikation auf dem Handy umgehend den Besitzer, inkl. möglicher Telefonnummer, anhand eines Autokennzeichens zu ermitteln.

Ärger mit dem Vordermann? Gleich mal nachfragen wem der Wagen gehört und evtl. bekommt man die Handynummer und kann gleich mal anrufen… Naja, hätte ich schon oft begrüsst – allerdings war’s wohl besser so wie’s war ;-) Verliebt in die rassige Blondine im schnellen Sportwagen? Auch hier könnte geholfen werden: Einfach via SMS den Download der Java-Software beantragen und danach die Nummern abfragen (Gebühren Internet-Zugang (GPRS)) und warten, was kommt… Leider nix funzt mit Mobile5-Geräten :-(

Eigentlich eine witzige, aber auch beängstingende Sache, was hier alles möglich ist. Ich hätte mich wohl schon einige Male im Ton vergriffen. Hihi. Aber hätte bestimmt auch schon einige Anrufe bekommen – Nicht nur von verliebten Frauen im Strassenverkehr *grins* Vielleicht outet sich mal wer, welcher die Software bereits einsetzt… Ich hoffe sie sieht besser aus als die Homepage des Anbieters *hüstel*

Der Dienst ist für viele Kantone nutzbar, sofern die Schilder nicht gesperrt wurden. Eine detailierte Liste findet man auf bizmobile.ch.

PS: Mein Schild ist schon lange gesperrt, da es niemanden zu interessieren hat, wem das Auto gehört. Im Notfall ist’s ja über die Polizei möglich. Wer sein ZH-Schild auch sperren will, kann dies beim STVA ZH mittels Formular beantragen (Formulardownload als PDF).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.