«Bruno vs Thomas» im Januar [5/12]

Grafik Stand Ende JanuarSchon wieder ist ein Monat vorbei – Zeit, Bilanz zu ziehen. Nach dem Fazit zur enttäuschenden Dezember-Bilanz schrieb ich «Im Januar muss ich aber wieder auf die Werte mindestens vom November rankommen». Gesagt, getan! Mit 461 Leistungskilometern überbot ich den November um 15 Lkm. Gegenüber dem Dezember ist das mehr als eine Verdoppelung – Ich bin zufrieden. Allerdings musste ich die letzten beiden Tage, trotz Wettkampf, zwei zusätzliche Night-Rides absolvieren, damit ich nun auch stolz sein kann…

Das Highlight war sicher meine Biketour «Sunneland Oberland» mitten im Januar. Ansonsten war’s eher kalt, nass und der Schnee hielt sich in der Höhe. Entsprechend konnte ich höhenmetermässig den Novemberwert nicht erreichen, für die Jahreszeit aber mit knapp 6’500 Hm sehr zufrieden. Hinzu kommt, dass die Berechnungen meist >20% unter den effektivem Wert liegen, welcher auch das GPS anzeigt, da wohl nicht so viele Höhenwerte vorhanden sind auf von Garmin Connect verwendeten Kartenmaterial. Aber egal, mir ist ja der Vergleich wichtig.

Hier geht's zu den Grafiken...Wenn ich die Werte der Unterlandstafette mal weglasse, da es einfach eine zu kurze Strecke war, ohne grosse Höhenmeter, habe ich mich in allen Kennzahlen deutlich gesteigert und konnte die Ø-Km-Werte vom November überbieten, bei den Ø-Hm liege ich leicht darunter.

Bei Bruno gibt’s nicht viel zu sagen, er schaffte es nie auf’s Bike ;-) Nun mit neuen Bikeschuhen und Schuhüberzügen bin ich mal gespannt, was bei ihm im Februar geht…

Ich fühl mich super fit und da es diesen Monat an die Sonne (hoffentlich) geht, nach La Palma, in den Bikeurlaub auch überzeugt, dass es ein guter Monat wird. Das kommende Wochenende lockt auch bereits wieder mit Bikewetter… Mein Ziel: 600 Lkm müssen her und bis im August geht kein Monat an Bruno, aber hoffentlich gibt’s die eine oder andere gemeinsame Tour! ;-)

3 Gedanken zu „«Bruno vs Thomas» im Januar [5/12]“

  1. Mojn Thomas, nun schau ich auch mal bei Dir rüber! Darf ich Dein Blog bei mir verlinken? Wenigsten mal ein Blog, wo noch was geschrieben wird ;-)………..Nein..quatsch …*lach* , gefällt mir gut , was Du hier schreibst.
    Deine Kilometerleistungen sind beeindruckend. Obwohl ich glaube, so 400 habe ich im Januar auch geschafft. Spinning nicht mitgezählt *lach*.Wenn frau sich also theoretisch für jede Spinningstunde noch 25 Kilometer aufschreibe…3 bis 4 Wochenstunden………hmmm…*grübel*………. Kommt ganz schön was zusammen *lach*.

  2. Ach Thomas, das sind beneidenswerte Zahlen für im Winter. Da sehe ich aber alt aus :) Naja, da kann ich mich wenigstens verbessern.

  3. @Dani: Klar darfst du verlinken ;-) Naja, so viel wird auch nicht geschrieben, aber ich hoffe, es folgen dieses Jahr ab dem Frühling wieder viele Tourberichte… 400km? Ist ja toll, da kann ich nicht mithalten – ok, wenn ich noch die nicht real Bikekilometer mitzählen würde… Weiterhin gut bike!

    @Rotscher: Beneidenswert? Hm, eigentlich müsste mehr möglich sein und wie gesagt, hoffe diesen Monat wieder ein Zeichen setzen zu können für den „Winter“… Vor allem weil nun Bruno auch wieder aktiv geworden ist ;-) Hoffe also schon, dass auch ich mich noch verbessern kann… Weiterhin gut Trail!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.