«Bruno vs Thomas» im Mai [9/12]

Grafik Stand Ende Mai Der Monat Juni neigt sich bereits langsam dem Ende zu und noch immer das Fazit über den Mai ausstehend… Ja, der Juni begann sehr turbulent im Geschäft und so kam es dann auch dazu, dass ich bis heute ganze zwei Mal auf dem Bike war und dies erst noch um an freien Tagen ins Büro zu kommen. Entsprechend liegt nun Bruno knapp vorne im Juni. Aber lassen wir das nun und kommen zum Mai.

Mit 827 Lkm war’s ein erfolgreicher Bikemonat und Ende Mai ging’s auf der «Alpenarena»-Tour auch erstmals wieder in die Berge, wenn auch noch mit einigen Hindernissen in Schneeform ;-) Ein anderes Highlight war sicher, dass ich und Bruno es wiedermal schafften, gemeinsam eine Abendtour zu fahren und er führte mich in sein früheres Trainingsgebiet – Es machte richtig Spass!

Hier geht's zu den Grafiken... Nach dem grossartigen April, sowohl wetter- wie biketechnisch, wollte ich den Mai bewusst ein wenig ruhiger anpacken. Das Programm passte am Ende und ich fühlte mich auf der letzten Tour, ob Laax, richtig fit.

Den Vorsprung konnte ich auf nun 3’910 Lkm ausbauen, was eigentlich eine «Welt» ist *hihi* Mein persönliches Ziel bleibt bei den 7’777 Lkm bis Ende Wettkampf, sprich dem 31. August 2011. Bruno macht aber schon Hinweise, dass es dann zur Revanche kommen soll für die nächsten 12 Monate…

Der Vorsatz für den Juni lautete: Rekordmonat. Zwischenzeitlich bin ich klüger und weiss, dass dem nicht so werden wird… Dieses Fazit dann aber am 1. Juli mit dem nächsten Rückblick – hoffentlich dann wieder rechtzeitig. Nun geht’s aber noch ins Engadin, den Monat gebe ich natürlich nicht einfach so an Bruno ab…

Ein Gedanke zu „«Bruno vs Thomas» im Mai [9/12]“

  1. Mittlerweile bin ich zurück vom Engadin und werde die Tage noch den einen oder anderen Bericht zu meinem langen Bikeweekend online schalten. Soviel vorweg: Es war einfach genial! Und ja, ein wenig konnte ich nun den Monat Juni noch korrigieren und vor allem bin ich wieder deutlich in Front gegen Bruno in der Monatsbilanz ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.