Archiv der Kategorie: Bruno vs Thomas

«Bruno vs Thomas» im Dezember [4/12]

Grafik Stand Ende Dezember Bereits ist 1/3 der Zeit unseres Duells vorbei! Der Dezember begann gar nicht schlecht und das Highlight war sicher meine Aktion mit Dani auf den Bachtel durch den Tiefschnee. Allerdings absolvierte ich dann in der 2. Monatshälfte kein Training mehr auf dem Bike im Freien. Faul war ich allerdings nicht, fand es doch auf der Rolle ein neues Zuhause im Warmen ;-) Aber dies zählt ja leider für unseren Trainingswettkampf nicht.

So kann es nicht weitergeben und wird es auch nicht ;-) Ab sofort ist wieder Outdoor-Biken angesagt und Ende Januar steht ein kleiner Wettkampf auf dem Bike an – fahre bei der Unterlandstafette die Cross-Strecke mit dem Bike für mein Team. Bin gespannt, aber da muss noch fleissig trainiert werden die nächsten Tage…

Hier geht's zu den Grafiken...Aber wir sind ja im Dezember beim Rückblick. Mit gerade mal vier Trainingsfahren und absolvierten 208 Leistungskilometern gab’s ein neues Schlusslicht in der Monatsübersicht. Das Wetter und das Terminprogramm rund um die Festtage förderten mein Aussentraining nicht wirklich.

Immerhin, drei Idikatoren leuchten ‚grün‘ gegenüber dem schwachen Vormonat: «Ø-Km pro Aktivität» mit 35km, «Ø-Hm pro Aktivität» mit 837m, «Ø-Lkm/h» sowie die «Ø-Lkm pro Aktivität» mit 52 Lkm. Da hatte es wohl noch einen Fehler im Erfassungssheet. Nun korrigiert und die Fakten sind noch bescheidener, denn kein einziger Wert veränderte sich positiv gegenüber dem November. Allerdings ist dies eine Chance für den Januar ;-)

Bei Bruno harzte es mit 107 Lkm ebenfalls im Abschlussmonat des Jahres 2010, wo es aber leider private Gründe dafür gab. Für mich in sofern positiv, dass mein Vorsprung sich auf 1’381 Lkm vergrössert hat. Im Januar muss ich aber wieder auf die Werte mindestens vom November rankommen, schliesslich geht’s dann im Februar nach La Palma zum Biken und da muss die Kondition stimmen… Und es macht auch ein Gerücht die Runde, dass bei Bruno vor Abschluss den Duells noch grössere Bikeferien anstehen – da heisst es weiterhin für mich: Vorsprung ausbauen!

«Daniel vs Thomas» – krank?

Logo Daniel vs ThomasDa mich Bruno nicht mehr so fordert :-), stellte ich mich noch einem neuen Duell. Eine ziemlich spontane, kranke Idee – die nicht von mir kam, aber ich dabei sein musste ;-)

Das Duell sollte die Antwort liefern, wer schneller ist: OL-Läufer oder Biker? Die Idee kam natürlich von meinem Arbeitskollegen und OL-Läufer Dani. Ziel war von Hinwil auf den Bachtel und zurück. Leider machte uns der Schnee dann einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem zogen wir das Ding heute um 19.30 Uhr durch – Nicht als Duell, sondern als gemeinsames Erlebnis.

Die Details zu dieser Tour werden auf «Garmin Connect» angezeigt - einfach klicken Ab dem Hinwiler Tobel (589m) ging’s hoch auf den Bachtel (1’115m) bei -9.8 Grad gemäss Meteo. Wir nahmen beide den gleichen Weg, eine klare Läuferstrecke, vor allem bei dem Schnee (teilweise knietief, einmal bin ich bis zur Hüfte «abgesoffen»). Da nützten oft auch meine Spikes am Bike nicht mehr viel und Dani schob mich öfters an… Es war hart und das Bike musste ich oft «buckeln». Oben musste natürlich der Turm noch bestiegen werden und kurz genossen wir den herrlichen Rundumblick. Danach stand die Abfahrt an, runter auf dem Bergwanderweg – natürlich komplett verschneit. An Biken war hier nicht zu denken... [Nikon Coolpix S6]Am Ende wartete noch das Hinwiler Tobel auf uns und ich hatte meinen Spass, wenn auch nicht alles fahrbar war, da oft die ca. 20 cm Pulverschnee einfach zu viel waren und das Bike sehr unruhig wurde. Auch die Bremse verabschiedete sich noch kurz vor dem Ziel – eingefroren. Sorry, wer ist so krank und macht dies bei diesen Bedingungen? Klar, wir! :-)

Mein Fazit: Es war verdammt hart, doch wir zogen es durch und hatten unseren Spass! Bei den heutigen Bedingungen hätte ich keine Chance gegen Dani. Bei trockenen Bedingungen würde es wohl verdammt hart und eng, da er hoch einfach eine Rakete ist. Ich stelle mich der Herausforderung aber erneut – to be continued… Danke Dani für die Idee, deine Unterstützung und das einmalige Erlebnis!

«Bruno vs Thomas» im November [3/12]

Grafik Stand Ende NovemberWie im letzten Rückblick angekündigt, begann nun die «harte Zeit» was das Training betrifft: Nass, Schnee, Dreck, tiefe Temperaturen und schon sehr früh dunkel. Aber beginnen wir mal mit dem Positiven: Ich konnte die 1’000er Marke beim Vorsprung überwinden und gar um 45% ausbauen! Nun ist er auf 1’280 Leistungskilometer angewachsen! *yes*

Hier geht's zu den Grafiken...Mit «nur» neun Touren/Trainings reichte es lediglich für 446 Leistungskilometer… Nebst dem Wetter, welches sich nicht gerade motivierend auswirkte, war auch sonst allerlei los, was mich vom Biken abhielt – auch andere Sportaktivitäten. Das eine oder andere Training unter widrigsten Bedingungen und auch anspruchsvolle Touren waren aber dabei und dies freut mich. Auch zwei Zusatzindikatoren entwickelten sich positiv gegenüber dem Vormonat: «Ø-Hm pro Kilometer» sowie «Ø-Lkm/h». Trotzdem bin ich nicht zufrieden und hoffe, es war quasi mein «Streichresultat», obschon es dies nicht gibt ;-)

Zum Glück zog auch Bruno einen «gemütlichen» Monat ein, mindestens bezüglich seiner Bike-Aktivitäten. Mit gerade mal 48 Leistungskilometern machte er es mir nicht gerade schwer, weiter davon zu ziehen *dankesag*

Gewonnen ist aber trotzdem noch nichts ausser der dritten Monatswertung… Ich bleib dran und hab schon noch Ziele ;-) Freuen wir uns auf einen aktiveren Weihnachtsmonat!

«Bruno vs Thomas» Vorsprung >1’000 Lkm

Bruno vs Thomas - Vorsprung über 1000
Eben von meiner heutigen Tour zurückgekommen und festgestellt, dass mein Vorsprung im Duell «Bruno vs Thomas» die angestrebte Marke von 1’000 Leistungskilometern geknackt hat! Genau genommen sind es heute um 18.45 Uhr 1’023.056 Lkm. *freu* Jetzt heisst’s, diesen auch weiterhin halten oder gar ausbauen und hoffen, dass Bruno nicht noch nachlegt dieses Wochenende…

«Bruno vs Thomas» im Oktober [2/12]

Grafik Stand Ende OktoberMein Tweet kündigte es abends schon an: Ich hoffte, meinen Vorsprung auf Bruno auf fast 900 Leistungskilometer ausgebaut zu haben… Nun liegen die offiziellen Daten vor, alles upgeloaded und es sind 882.536 Lkm Vorsprung auf Bruno! *stolzbin*

Im vergangenen Monat steigerten wir beide unsere Trainings- und Toureneinheiten, wobei die Anzahl bei mir mit 13 gleich blieb wie im Vormonat. Allerdings erhöhten sich die Monats-Lkm von 654 auf 975 – leider die 1’000er Marke knapp verpasst, doch soll die im kommenden Monat mein Ziel sein. Im Oktober verbrachte ich über 50 Stunden auf dem Sattel. Die Ø-Dauer der einzelnen Einheiten erhöhte sich von 2:18h auf 3:59h, die Ø-Strecke von 34.7 km auf 53.2 km, die Ø-Höhenmeter von 779 auf 1’090m und entsprechend natürlich auch die Ø-Lkm von 50.3 auf 75.0 – Die Ø-Werte der einzelnen Einheiten kann ich wohl nicht mehr toppen, also muss ich’s über die Anzahl richten…

Hier geht's zu den Grafiken...Auch Bruno steigerte seine Aktivitäten in allen Kriterien und verdoppelte seine Leistungskilometer beinahe! Endlich fuhr auch er mal bergauf und absolvierte über 5’000 Höhenmeter *frechgrins* Alle Details sind in den Grafiken ersichtlich.

Naja, noch ist nichts gewonnen, die härteste Zeit kommt bald bei der frühen Dunkelheit und der klirrenden Kälte. Entsprechend bin ich motiviert, meinen Vorsprung noch weiter auszubauen und bis Ende Monat die 1’000er Marke auch diesbezüglich zu knacken. Ob’s mir gelingt? Dreht Bruno weiter auf oder gelingt es mir weiterhin zu kontern? In 30 Tagen wissen wir’s ;-)

Wettkampf oder Trainingsmotivation?

Grafik Wochenend-ZwischenspurtEigentlich war der Kampf «Bruno vs Thomas» lanciert worden, damit das Trainieren einfacher wird und die Motivation steigt. Es besteht aber wohl auch die Gefahr der Übertrainierens, wenn der Ehrgeiz dann zu gross wird… Aber der Reihe nach ;-)

Schon im Vorfeld kamen Sprüche, was am letzten Wochenende angepackt werden wird… Da ich am Samstag ohne Bike unterwegs war, prüfte ich abends gleich, was den Bruno geleistet hat und war «schockiert», dass er schon mal knapp 100 Leistungskilometer vorlegte. Grund genug, gleich in’s Bett zu gehen und aus der kleinen geplanten Biketour am Sonntag etwas grösseres zu machen ;-)

Weiterlesen

«Bruno vs Thomas» im September [1/12]

Grafik Stand Ende SeptemberDer erste Trainingsmonat im Bike-Duell «Bruno vs Thomas» ist jetzt vorbei und ich muss sagen, ich war ziemlich motiviert diesen Monat, auch unter widrigsten Bedingungen und quasi in der Nacht auf’s Bike zu steigen, nur um wieder ein paar Leistungskilometer mehr zu bekommen.

Und es hat sich gelohnt: Der September geht eindeutig an mich, mit 654 absolvierten Leistungskilometern! *freu* Ich war über 30 Stunden auf dem Sattel und absolvierte 451 Kilometer und 10’129 Höhenmeter auf dem Bike!

Der Vorsprung auf Bruno beträgt aktuell 392 Leistungskilometer, die ich in den Oktober mitnehme. Die Grafiken aus unserem Excel-Sheet zeigen noch die genauen Daten. Jetzt nur nicht nachlassen und weiterhin meine Trainings abstrampeln… Holt Bruno auf oder kann ich meinen Vorsprung ausbauen? Ende Oktober gibt’s wieder die Fakten.

«Bruno vs Thomas» – Das Duell

Bruno vs Thomas LogoSeit dem 1. September läuft nun das Duell zwischen mir und einem Kollegen, dem Bruno S. Nach unseren Events Ende August (bei mir war’s der Nationalpark Bike-Marathon) stellten wir fest, dass wir auf nächstes Jahr hin einfach mehr machen müssen und eigentlich auch wollen – doch wie motivieren?

Aus einem Jux entstand der Wettkampf «Bruno vs Thomas»: Wer schafft bis Ende August 2011 mehr Leistungskilometer lautet die Herausforderung.

Weiterlesen