Fanzone am Freitag der 13.

Fanzone Zürich HOL-FRA Toni & IchSo, endlich gelingt es mir auch mal vor die Kiste zu sitzen und nach den Moblog-Fotos (jaja, das Handy taugt einfach nicht wirklich für gute Bilder bei schlechten Bedingungen) auch noch ein wenig Text nachzureichen.

Am vergangenen Freitag, den 13., ging’s dann spontan wieder mal in die Fanzone zum Bellevue. Toni kündigte seine Anwesenheit auch an und seinerseits waren noch ein paar Italiener dabei, welche wir aber bald verloren hatten ;-) Bereits im Zug, mit dem orangenen Shirt ausgestattet, merkte man die Beliebtheit der Oranjes und wie „mir“ alle viel Glück wünschten! Deren offensive Fussball-Show gegen die Italiener begeisterte wohl viele… Naja, seit nun 20 Jahren drücke ich den Holländern die Daumen – immer wieder zeigten sie im ersten Spiel tollen Fussball und gingen danach bei den grossen Turnieren unter… und immer lachte mich Toni wieder aus ;-) Diesmal soll es anders werden – nicht umsonst lautet mein Tipp schon vor der EM: Final POR-NED und Holland gewinnt! VIVA HOLLANDIA! ;-)

Mit einem Portugiesen, ja Toni, welcher extra das orangene Hemd aus dem Schrank nahm, ging’s dann zuvorderst zur Leinwand für den Match ITA-RUM. Welche Emotionen sich dort abspielten waren wohl klar: Alles war in Blau! Die Entschäuschung war bei den Azzurri gross nach dem Spiel, aber alle glauben noch an das „Wunder“.

Fanzone Zürich HOL-FRA GirlsDas Holland-Spiel verlief dann wie erhofft und die Stimmung war einfach genial, obwohl in Zürich die Franzosen in der Mehrheit waren. Es gab aber viele „geheime“ Fan der Elftal und so musste zwischendurch ein Strip erhalten und meine Shirt wurde ausgeliehen für ein paar Fotos :-) Viele Italiener unterstützten jedoch die Holländischen Fanchöre… Was für ein Spiel und nach dem Weltmeister wurde auch der 2. Platzierte gedehmütigt! *huphollandhup* Endlich konnte Nederlands Elftal ihre Leistung bestätigen und das am Freitag, den 13.! Die Party ging danach aber erst richtig los. Am Bellevue versammelten sich einige rumänische Trommler und es war einfach eine geniale Stimmung und alle tanzten friedlich bis in die Morgenstunden! Meine Stimme versagte dann aber langsam so kläglich, dass ich im Zug nicht mal mehr Fragen von anderen beantworten konnte ;-) *nunaberwiederallesheileist*

Oranje ThomasMein Fazit: So friedlich, spektakulär, verbindend und trotzdem emotional kann nur Fussball sein! Und allen EM-Nörgelern, welche immer sagen es käme keine Stimmung auf: Schade, wart ihr am 13. nicht in Zürich. Im Vergleich zu dem was in Bern abgeht, aber wohl ein Dorffest :-) Am Dienstag geht’s dann in Orange und mit der Niederländischen Flagge in’s Letzigrund zu ITA-FRA… *freumich*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.