«Muottas Muragl»

Heute ging ich’s dann ruhiger an und strampelte vormittags ein paar Kilometer rund um die Seen auf dem Bike ab. Danach blieb das dreckige Bike im Hotel, respektive später im Kofferraum des Autos. Auf den Mittag hin ging’s mit der Standseilbahn von Punt Muragl nach Muottas Muragl (2'456m) – ein «Tipp» führte mich dahin *grins* Im Strandkorb auf dem Berg verbrachte ich einige Stunden und genoss meinen letzten freien Tag im Engadin – mindestens für dieses «Wochenende»… :-)

180°-Ausblick von «Muottas Muragl» - Panorama aus 5 Hochformataufnahmen [Nikon D90 mit Tokina AT-X 124 AF PRO DX, 12-24mm, f/4 und Pola-Filter]

Auf dem Panorama sieht man gleich im Tal unten das Dorf Celerina. Links geht’s nach Pontresina und rechts im Tal (hinter dem Hügel) ist Samedan mit dem Flugplatz. Von da oben hat man auch einen herrlichen Ausblick auf die vielen Seen hinter Celerina. Über St. Moritz, Silvaplana und Sils, sieht man bis ganz nach hinten, wo Maloja liegt.