Spontan-Ausflug in’s Tessin

Palmen in LocarnoGestern zu später Stunde habe ich mit der Kollegin entschieden, dass wir heute eigentlich in den Tessin zum Mittagessen gehen könnten – Es soll dort schön sein :-) Heute früh den Roadster gestartet und los ging’s über den San Bernadino nach Ascona zum Mittagessen – kurz vor Bellinzona hies es ‚Dach runter‘ bei 28 Grad gemäss Boardcomputer. AsconaSpäter ging’s dann noch nach Locarno die Sonne und einfach den ‚Frühling‘ geniessen: Es war 24 Grad am Schatten! Die Mode zeigte sich bereits sehr sommerlich *schmunzel* Der Heimweg führte dann durch den Gotthard… Es war ein genialer Tag mit viel Sonne, knapp 500 km spassiger Fahrt und ich freu mich auf weitere Spontanaktionen! *dankesimone* Nun soll aber der Winter wieder Einzug halten… Schliesslich gehe ich noch in die Skiferien *freu*

Wie’s im Tessin aussieht, weiss man ja mittlerweile und die Kamera war auch nicht immer im Anschlag, sondern meist genoss ich die Fahrt oder eben das Sonne geniessen. Entsprechend erspare ich eine Bilderflut. Ein Gebäude in Locarno faszinierte mich aber: Der Hauptsitz der Banco del Gottardo.

Banco del Gottardo, Locarno Kantonsgebäude, Locarno
Banco del Gottardo, Locarno Banco del Gottardo, Locarno