2 Gedanken zu „All-in: und weg war ich…“

  1. Hey Aldi… da bin ich aber enttäuscht.. dachte schon, den nächsten Sieger der WSOP zu kennen!! :-)

    Wie weit gings denn?

  2. War natürlich von mir auch enttäuscht – hab’s aber immerhin 1,5 Stunden ausgehalten ;-) Wenigstens hat meine Chips auch ein Kollege erhalten, der leider mit dem Full-House das bessere Blatt auf dem Tisch hatte…

    Danach gab’s dann noch Sit-and-Go-Tische, damit’s uns nicht langweilig wurde ;-)

    Das Turnier war aber super organisiert und eigentlich kann ich niemandem und nichts die Schuld an meinem Ausscheiden geben… Schade! Ok, die Karten waren schlecht *grins*

    Bin aber sicher wiedermal dabei. Einziger Kritikpunkt ist, dass es die Tische nicht gedealt waren – dafür günstiger… Hier findet ihr noch mehr zum Veranstalter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.